auto
instagramfacebook
 

Autofahren Lernen ab 17 Jahren

 

Was du unbedingt dazu wissen musst!
Ende 2018 beschloss der Bundesrat, dass unter 20-Jährige neu eine obligatorische Lernphase von 12 Monaten durchlaufen müssen, bevor sie zur praktische Autoprüfung zugelassen werden. Ziel ist es, dass dadurch die Anzahl Neulenkerunfälle abnimmt und sich die Verkehrssicherheit erhöht: Je mehr begleitete Lernfahrten vor der praktischen Prüfung stattfinden, desto kleiner ist danach das Unfallrisiko. Damit der Führerausweis trotzdem mit 18 Jahren erworben werden kann, hat der Bundesrat das Alter für den Erwerb des Lernfahrausweises ab 2021 auf 17 Jahre gesenkt.

 

Dies bedeutet für dich, mit Jahrgang…

 

…2000 und älter:
Dich betreffen diese Neuerungen nicht, unabhängig davon wann dein Lernfahrausweis ausgestellt wird.

…2001:
Wird dein Lernfahrausweis vor dem 1.Januar 2021 ausgestellt, besteht für dich keine obligatorische Lernphase. Die Theorieprüfung musst du also noch im Jahr 2020 bestehen. Wird dein Lernfahrausweis nach dem 1. Januar 2021 und vor deinem 20. Geburtstag ausgestellt, besteht für dich eine Lernphase von 12 Monaten. Falls du deinen Lernfahrausweis nach deinem 20. Geburtstag erwirbst, besteht für dich keine obligatorische Lernphase.

…2002:
Wird dein Lernfahrausweis vor dem 1.Januar 2021 ausgestellt, besteht für dich keine obligatorische Lernphase. Die Theorieprüfung müsstest du demnach noch im Jahr 2020 bestehen. Wird dein Lernfahrausweis nach dem 1.1.2021 ausgestellt, besteht für dich die obligatorische Lernphase. Erwirbst du deinen Lernfahrausweis nach deinem 20. Geburtstag, besteht für dich keine obligatorische Lernphase.

…2003:
Du kannst deinen Lernfahrausweis ab dem 1. Januar 2021 bereits mit 17 Jahren erwerben. Für dich besteht keine obligatorische Lernphase. Für die praktische Führerprüfung bist du ab deinem 18.Geburtstag zugelassen.

…2004 und jünger:
Du kannst deinen Lernfahrausweis ab dem 1. Januar 2021 bereits mit 17 Jahren erwerben. Für dich besteht eine obligatorische Lernphase von 12 Monaten bevor du für die praktische Führerprüfung zugelassen wirst. Erwirbst du deinen Lernfahrausweis nach deinem 20. Geburtstag, besteht für dich keine obligatorische Lernphase.

Wie gestaltet sich eine optimale Ausbildung mit obligatorischer Lernphase?
Das Ziel der obligatorische Lernphase von 12 Monaten ist der Erwerb eines routinierten und sicheren Fahrstiles bis zur praktischen Prüfung. Erreicht wird dieser nebst professionellem Fahrunterricht mit viel privat begleiteten Lernfahrten. Damit du von Beginn weg die richtigen Abläufe trainierst und privat vertiefen kannst, ist es sehr wichtig, dass du diese am Anfang der Lernphase korrekt erlernst. Den Unterricht beim Fahrlehrer solltest du also klug verteilt über die ganze Lernphase besuchen. Dabei benötigst du nicht mehr Fahrlektionen wie bei der bisherigen Ausbildung. Die Verteilung des Fahrunterrichtes über die 12 Monate sind unter anderem abhängig von Talent, Lerntempo, Fleiss und der Möglichkeit privat trainieren zu können. Gerne berate ich dich persönlich, um mit dir zusammen die beste, auf dich zugeschnittene Ausbildung planen zu können.

Eine sinnvolle praktische Fahrausbildung könnte wie folgt aussehen:


Lernphase

Also mach’s gleich richtig!
Melde dich frühzeitig bei uns, damit wir für dich den effizientesten Weg zum Ziel finden!

 

«Lernen ab 17. Machs gleich richtig!»


 
Copyright © 2020 by wahlidrive.ch|IMPRESSUM|WEB|DESIGN